Presse
18.09.2018
Land investiert umfassend und würdigt Engagement des FV Steinau
Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Michael Reul unlängst im Gespräch mit dem Steinauer Kreistagsabgeordneten Tobias Betz mitteilte, kann die Stadt Steinau an der Straße umfangreiche finanzielle Mittel in Höhe von 140.600 Euro im Rahmen des Kommunalen Investitionsprogramms des Landes Hessen (KIP) für die Energetische Sanierung des Sportlerheims in Brüder-Grimm-Stadt in Anspruch nehmen. 10.000 Euro werden aus dem Etat des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport als Zuwendung für die geplante Errichtung eines Anbaus an das vorhandene Sportlerheim an den Fußball-Verein Steinau 1919 e. V. überwiesen.
weiter

18.09.2018
Dr. Katja Leikert zu Gast bei der Senioren Union in Rodenbach
Sehr lebhaft ging es einmal mehr bei einem Besuch von Dr. Katja Leikert bei der Senioren Union in Rodenbach zu. Vorsitzender Peter Mosler und sein Team hatten die CDU-Bundestagsabgeordnete zu einer Diskussion rund um das Thema „Wiedereinführung einer Allgemeinen Dienstpflicht“ eingeladen. Angestoßen hatte die Debatte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer; seitdem wird das Thema medial auf allen Kanälen besprochen. Auch in Rodenbach meldeten sich leidenschaftliche Verfechter eines Dienstjahres für junge Menschen zu Wort – allerdings gab es auch kritische Töne.
weiter

18.09.2018
In der vergangenen Woche hat der Deutsche Bundestag in 1. Lesung über den Entwurf zum Bundeshaushalt 2019 diskutiert. Insgesamt sind Ausgaben von 356,8 Milliarden Euro geplant. Trotz 13,2 Milliarden Euro Mehrausgaben im Vergleich zu 2018 steht die schwarze Null weiterhin stabil. Somit kommt auch das Haushaltsjahr 2019 ohne neue Schulden aus.
weiter

17.09.2018
CDU-Landtagskandidat Max Schad startet offiziell in den Wahlkampf
Der Countdown läuft: Rund 50 Tage vor der Hessenwahl am 28. Oktober ist CDU- Landtagskandidat Max Schad nun auch offiziell in den Wahlkampf gestartet. Zur Auftaktveranstaltung in Nidderau fanden sich zahlreiche Unterstützerinnen und Unterstützer aus dem gesamten Wahlkreis 40 ein, um ihrem Kandidaten den Rücken zu stärken.
weiter

14.09.2018
Auf einen Äppelwoi mit der Union: Wohin steuern CDU und CSU?
Veranstaltung mit Katja Leikert, Heiko Kasseckert, Andrea Lindholz und Judith Gerlach
„Auf einen Äppelwoi mit der Union: Wohin steuern CDU und CSU?“ ist eine gemeinsame Veranstaltung der Unionsparteien im Vorfeld der Bayernwahl am 14. Oktober und der Hessenwahl zwei Wochen später überschrieben. Für Freitag, 21. September laden die CDU Großkrotzenburg und die CSU Kahl als Veranstalter zu einer Diskussionsveranstaltung mit der Bundestagabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Katja Leikert, dem Landtagsabgeordneten und wirtschaftspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Heiko Kasseckert, der CSU-Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden des Innenausschusses, Andrea Lindholz, sowie der CSU-Landtagsabgeordneten Judith Gerlach ein. Die Veranstaltung in der Kahler Gaststätte „Am Dorfplatz“ beginnt um 19.30 Uhr. Die Moderation übernimmt der Alzenauer Bürgermeister Dr. Alexander Legler. Unter anderem sollen die Themen Gesundheit, Familie und Sicherheit angesprochen und Gemeinsamkeiten – aber auch unterschiedliche Lösungsansätze – der beiden Schwesternparteien ausgelotet werden.

14.09.2018
Jürgen Banzer informiert auf Einladung der CDU Main-Kinzig über geplante Änderung der Landesverfassung
Am 28. Oktober wird in Hessen nicht nur ein neuer Landtag gewählt. Zeitgleich mit der Landtagswahl findet – bislang von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet – eine Volksabstimmung über eine umfassende Änderung der Landesverfassung statt. Insgesamt 15 Änderungen stehen zur Abstimmung. Unter anderem geht es um die Streichung der Todesstrafe, die Stärkung der direkten Demokratie und die Aufnahme weiterer Staatsziele.
weiter

14.09.2018
Umsetzungsgesetz des Bundesteilhabegesetzes schafft mehr Möglichkeiten und mehr Selbstbestimmung für die Betroffenen  Landeswohlfahrtsverband als zuständiger Träger der Eingliederungshilfe  Synergien durch zentrales Handeln und zentrale Bearbeitung von Grundsatzfragen der Eingliederungshilfe  Zur Gesetzesänderung des Bundesteilhabegesetzes in Hessen erklärte der behindertenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Michael Reul:
weiter

14.09.2018
Gesetzentwurf der Linken erschwert kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zu öffentlichen Aufträgen Verheerende Kritik der Kommunen in Anhörung Vergaberecht muss an Interessen des Mittelstandes entlang gestaltet werden Das Vergaberecht in Hessen war im letzten Plenum Gegenstand der Diskussion im Hessischen Landtag. Hintergrund war ein Gesetzentwurf der Linken für die Aufhebung des geltenden Rechts. Der wirtschaftspolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Heiko Kasseckert, erklärte dazu:
weiter

14.09.2018
Dr. Katja Leikert im Gespräch mit Sportkreischef Stefan Bahn
Mit 574 Vereinen und insgesamt knapp 135.000 Mitgliedern ist der Sportkreis Main-Kinzig der größte seiner Art in Hessen. Jeder dritte Bürger in der Region ist statistisch gesehen Mitglied in einem Sportverein. Besonders in der Altersgruppe ab 61 Jahren erfreuen sich die breitgefächerten Angebote großer Beliebtheit. Leicht rückläufig ist allerdings die Mitgliederzahl im Bereich der Kinder und Jugendlichen. Ein Grund hierfür sei u.a. die steigende Zahl der Ganztagsangebote. Hier wünschen sich die Sportvereine vom Land mehr Kooperationsmöglichkeiten mit den heimischen Schulen. Darüber und über viele andere Themen sprach die Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Katja Leikert mit Sportkreischef Stefan Bahn.
weiter

13.09.2018
Der hessische Landtagsabgeordnete Michael Reul besucht das Bien-Zenker Bienen-Begegnungshaus
Drei Monate nach der feierlichen Eröffnung des Bienen-Begegnungshauses bei Bien-Zenker in Schlüchtern (www.bien-zenker.de) hat der hessische Landtagsabgeordnete Michael Reul (CDU) den Bienen einen erneuten Besuch abgestattet. Dabei galt sein Interesse nicht nur den fleißigen Insekten, sondern vor allem auch der von Bien-Zenker ins Leben gerufenen Initiative „Bienen schützen. Zukunft sichern“. Angesichts des weltweiten Bienensterbens und des gravierenden Rückgangs der Artenvielfalt bei Insekten hat die Initiative zum Ziel, Unternehmen für den Schutz der Bienen im Speziellen und der Biodiversität im Allgemeinen zu gewinnen. Jürgen Hauser, Bien-Zenker Geschäftsführer und Ideengeber der Initiative, informierte Reul über die Entwicklung der Bienenvölker vor Ort und die Fortschritte der Initiative.
weiter

News-Ticker
Presseschau

Suche


CDU im Netz: