News
16.03.2017, 11:19 Uhr
Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist
Kindergärten in Taubers Wahlkreis kommen in Genuss von Bundesförderung

Zu einer echten Erfolgsgeschichte hat sich das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ entwickelt. Zu Beginn des Jahres startete die zweite Förderwelle; auch im Wahlkreis des heimischen Bundestagsabgeordneten und CDU-Generalsekretärs Dr. Peter Tauber kommt erneut eine Reihe von Betreuungseinrichtungen in den Genuss einer entsprechenden Förderung aus dem Bundesfamilienministerium.

Dr. Peter Tauber (MdB)

Im Detail sind dies die Kita Villa Kunterbunt, die Kita Löwenzahn, die Kita Zwergenhaus (alle Altenstadt), der Kindergarten Wassertröpfchen, die Kita Weiherswiesen, die Kita Farbklecks (alle Büdingen), die Kita Zwergenland und Waldkindergarten, die Kita Horbach am Nussbaum, die Kita Schatzkiste (alle Freigericht), die Kita Regenbogenland Lißberg (Ortenberg), die Kinderburg Wiesenzauber und die Kita Weitzelstraße (beide Schlüchtern).  

Mit der Anhebung der Mittel kann die Zahl der rund 3.500 Sprach-Kitas verdoppelt werden.  

Schwerpunkte des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ sind neben der Weiterentwicklung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung die Förderung einer inklusiven Pädagogik und der Zusammenarbeit mit Familien. Es richtet sich hauptsächlich an Kindertageseinrichtungen, die von einem über-durchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichem Förderbedarf besucht werden.  

Über das Bundesprogramm wird in den Einrichtungen jeweils eine halbe Stelle für eine zusätzliche Fachkraft gefördert, die das Kita-Team unterstützt. 

Peter Tauber hatte sich bereits im vergangenen Jahr in der Kita Weitzelstraße in Schlüchtern über die Umsetzung vor Ort informiert und war damals sehr angetan. „Umso erfreuter bin ich, dass weitere Einrichtungen in meinem Wahlkreis von diesem tollen Projekt profitieren“, so Tauber.