Johannes Heger
Kreisvorsitzender
Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Parteifreundinnen und -freunde,

herzlich Willkommen bei der CDU im Main-Kinzig-Kreis. Wir wollen Sie über unsere Arbeit und unsere handelnden Personen informieren. Wenn Sie Informationen benötigen, Fragen oder Kritik haben, zögern Sie nicht uns anzusprechen. Wir freuen uns auf Ihre Hinweise!




 
23.09.2016
Kasseckert freut sich über Unterstützung des Ehrenamtes

Nachdem das Land Hessen im Jahr 2015 die Modernisierung der Umkleidekabinen des FSV 07 Bischofsheim unterstützt hat, freut sich der CDU-Landtagsabgeordnete, Heiko Kasseckert, über einen weiteren Zuschuss und die Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit. Das Land Hessen wird die Erneuerung der Heizungsanlage des FSV 07 Bischofsheim mit 10.000 € fördern. Gemeinsam mit der Stadt und dem Main-Kinzig-Kreis leistet das Land damit einen wesentlichen Beitrag zur Realisierung der insgesamt ca. 45.000 € teuren Maßnahme. 

weiter

22.09.2016
„Srita Heide wird eine erfolgreiche Landrätin für den Main-Kinzig-Kreis“.

Im Rahmen ihrer traditionellen Herbst-Klausurtagung hat sich die CDU-Kreistagsfraktion einmütig hinter die designierte Landratskandidatin der Union gestellt und stärkt ihr demonstrativ und nachdrücklich den Rücken. „Srita Heide wird eine erfolgreiche Landrätin für unseren Main-Kinzig-Kreis,“ fasst der Fraktionsvorsitzende Michael Reul die Position seiner Fraktionskolleginnen und –kollegen zusammen und betont die Überzeugung der CDU-Kreistagsabgeordneten, dass mit einer Landrätin Srita Heide ein neuer Stil im Main-Kinzig-Forum einziehen werde, der mehr auf Kooperation, Transparenz und Zusammenarbeit auch über Fraktionsgrenzen hinweg setze.


22.09.2016
„Ausbau der A3 muss vordringlich vorangebracht werden“

Zu einem gemeinsamen Gespräch über den neuen Bundesverkehrswegeplan hat sich die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU), mit dem Staatssekretär für Verkehr und digitale Infrastruktur, Rainer Bomba, in Berlin getroffen. Der Bundesverkehrswegeplan legt die Ausbauplanungen des Bundes für die kommenden Jahre fest und soll vom Bundestag beraten werden.

Im Gespräch mit Staatssekretär Bomba hob Leikert insbesondere den Ausbau der A3 im Bereich zwischen Hanau und Offenbach hervor. Hier sei es in den zurückliegenden Jahren zu einem erheblichen Anstieg des Verkehrs gekommen. Staus und Verzögerungen seien an der Tagesordnung, da die Strecke überlastet ist.

weiter

21.09.2016
Leikert: „Jeder kann in einer Notfallsituation Lebensretter sein“

Die Woche vom 19. bis 25. September 2016 wurde zur „Woche der Wiederbelebung“ ausgerufen. Darauf macht die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU), aufmerksam. Um den Gedanken der Wiederbelebung in der Öffentlichkeit zu verankern, hat sich zu Beginn der Woche das „Nationale Aktionsbündnis Wiederbelebung“ (NAWIB) gegründet, das in Kooperation mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) den Gedanken der Wiederbelebung in der Öffentlichkeit stärken will. Die Schirmherrschaft hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) übernommen.

weiter

21.09.2016
Landtagsabgeordneter Kasseckert übernimmt den Vorsitz Wirtschaft und Verkehr, designierte Landratskandidatin Heide als Co-Vorsitzende Außen und Verteidigung bestätigt

Die CDU Hessen setzt auf einen engen Austausch mit ihren an landespolitischen Themen interessierten Mitgliedern. Der CDU-Landesvorsitzende, Volker Bouffier, wies bei einer Auftaktveranstaltung im Kongresszentrum Königstein darauf hin, dass eine Partei nicht nur von oben nach unten funktioniert, sondern sie vielmehr von unten nach oben Informationen, Anregungen, Expertise und Diskussionen aufnehmen muss. Gerade dazu seien die Landesfachausschüsse der richtige Rahmen. Die Mitglieder bekamen die Möglichkeit, direkt ins Gespräch mit Vertretern der Regierung, mit Abgeordneten oder auch Vertretern von Wirtschaft, Verbänden und Gesellschaft zu kommen. Das Ziel ist eine abgestimmte Politik mit der Parteibasis, die Mitwirkung und der Austausch sowie die Vernetzung zwischen allen Ebenen der Partei. 

weiter